Verglasung auswählen

Welches Glas sollten Sie einsetzen?


Allgemein


Welches Glas für welche Ansprüche? Dies ist nach der Konstruktionswahl die wichtigste Frage. Das Glas ist eine wichtige Variable, welche über das „Harmonisieren“ eines Wintergartens mit dem restlichen Haus entscheidet. Wenn das richtige Glas gewählt wird, können langfristige Kosten für die Heizung gespart werden. Es lohnt sich mehr in eine sinnvolle Verglasung zu investieren, die Kosten sind im Vergleich zu den Heizaufwendungen langfristig geringer. Es stellt sich nur die Frage, wie und für was der Wintergarten gebraucht wird. Generell wird das Glas so gewählt, dass durch die Sonneneinstrahlung am Tag tendenziell mehr Wärme in den Wintergarten hineinkommt als entweicht.

Dies wird durch spezielle Glastechniken, die diese Funktionen übernehmen, gewährleistet.

Die Glastechniken gibt es folgenden Varianten:

- Einfachglas
- Isolierglas
- Wärmeschutzglas (zweifach) mit Luftfüllung
- Wärmeschutzglas (zweifach) mit Edelgasfüllung
- Wärmeschutzglas (dreifach) mit Edelgasfüllung
- Einscheibensicherheitsglas (ESG)
- Verbundssicherheitsglas (VSG)

Eigenschaften

- Glas mit Schallschutzeigenschaften
- Glas mit Selbstreinungseffekten

und unterschiedlichen Material:

- Glas
- Kunststoff
- Doppelstegplatten
- Plexiglas


Richtige Verglasung

Zun den weiteren Themen dieser Seite

Normen und Know-How

Verglasung - gestern

Wärmeschutzglas

Eigenschaften

Dachverglasung

Kunststoffglas


(C) www.Wintergarten-experte.de - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken