Feng Shui im Wintergarten

Feng Shui - in Harmonie im Wintergarten wohnen


Feng Shui, die fernöstliche Lehre vom Wohnen in Harmonie und Einklang mit sich selbst und der Natur ist bei uns schon lange kein Fremdwort mehr. In beinahe jedem Einrichtungsmagazin ist die Rede von dieser Jahrtausenden alten Wissenschaft aus China.
Feng Shui heißt so viel wie „Wind“ und „Wasser“. Es symbolisiert den natürlichen Energiefluss. Feng Shui soll es dem Menschen und seinem Umfeld ermöglichen wieder in Einklang zu kommen und in ein Leben in Wohlbefinden, Erfolg, Gesundheit und Glück zu führen.
Durch die richtige Einrichtung und die richtig platzierten Accessoires soll Behaglichkeit und Wohlbefinden erreicht werden.
Feng Shui übt also Einfluss auf Körper, Geist und Verhalten des Menschen aus.
Der Raum sollte so gestaltet werden, dass durch räumliche Wahrnehmungen Beziehungen und Bedeutungen zum Innenraum entwickelt werden können.
Feng Shui bietet sich hervorragend als Gestaltungsmöglichkeit für den Wintergarten an, wo es die Wohnatmosphäre verbessern soll.


Mit Hilfe einiger überlieferten Regeln sollen Räume von so genannten „verstockten“ Energien befreit werden, um das Qi, ein altasiatischer Begriff für Energie und Lebensfluss, frei fließen zu lassen.

Bei der Verwirklichung wird meist an folgenden überlieferten Regeln festgehalten:

- Yin und Yang-Lehre - Acht Trigramme
- Fünf-Elemente-Lehre


Feng Shui rund um den Wintergarten

Zun den weiteren Themen dieser Seite

Yin und Yang

Acht Trigramme

Fünf-Elemente-Lehre

Feng Shui Allgemein

Regeln im Feng Shui

Accessoires




Planung für Feng Shui finden Sie hier:

Feng Shui Beratung Berlin


Informationen für Fertighaus Massivhaus mit Feng Shui:

Fertighaus Massivhaus

(C) www.Wintergarten-experte.de - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken